Im Namen der Hunde sagen wir DANKE für Ihre Hilfe!

DANKE dass Sie unsere Hunde nicht im Stich gelassen haben, DANKE dass Sie trotz der Pandemiebeschränkungen gewartet haben, DANKE dass Sie so vielen Hunden eine Chance gegeben haben, die schon so lange darauf gewartet haben…

Wir können immer noch nicht glauben, dass es tatsächlich passiert ist, 11 unserer Hunde, die entweder schon älter sind und/oder bereits lange im Tierheim waren, konnten nach Deutschland zu liebevollen Familien reisen. Auch die durch die Pandemieauflagen verzögerte Ausreise der Hunde war kein Problem, alle Familien haben geduldig auf ihre Hunde gewartet.

Deshalb können wir uns nur ganz herzlich bedanken und haben einige Fotos der Hunde aus ihrem neuen Zuhause zusammen gestellt. Danke im Namen von Buster, Chico, Franko, Iris, Pepa, Pupi, Rambo, Sirius, Suri, Syd und Xera.

Buster
Chico
Franko
Iris
Pepa
Pupi
Rambo
Sirius
Suri
Syd
Xera
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Es hat uns sehr gefreut und berührt, wie viele Menschen Anteil am Schicksal der Hunde nehmen und uns dabei unterstützen, ihnen zu einem besseren Leben zu verhelfen. Wir freuen uns, die Hunde so zu sehen und hoffen, dass Sie uns weiter so engagiert unterstützen.

Ihr Team von Hundepfoten in Not e. V.


Im Namen der Hunde sagen wir DANKE für Ihre Hilfe!
Nach oben scrollen