English Setter, geb. ca. 06/2008, ca. 55 cm, Standort: D, PLZ 61…

Rios lebte bis zu seinem 11. Lebensjahr bei einem italienischen Jäger und hat für ihn sein Bestes gegeben. Aber die Jäger stellen hohe Anforderungen an ihre Setter und obwohl Rios eigentlich noch recht fit für sein Alter ist, die Geschwindigkeit eines jungen Hundes hat er natürlich nicht mehr. Sein Jäger brachte ihn zu unseren Tierschutzkollegen und dort wartete Rios auf ein warmes Plätzchen bei freundlichen Menschen. Mitte Mai 2020 war es dann soweit, Rios konnte in eine Pflegestelle nach Deutschland reisen. Höchste Zeit für den liebenswerten Senior, der kalte Winter im Zwinger hatte ihm arg zu schaffen gemacht.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Seine Pflegefamilie ist begeistert von dem Setteroldie. Rios ist stubenrein und benimmt sich im Haus vorbildlich. Er lässt es gerne gemütlich angehen und liebt ein kleines Schläfchen zwischendurch. Mit anderen Hunden kommt er super zurecht, egal ob es die anderen Hunde der Pflegestelle sind oder ob er draußen seine Artgenossen trifft.

Zum Stichwort “draußen” hat uns die Pflegefamilie ein kleines Video geschickt, das Rios “bei der Arbeit” zeigt. Schließlich ist er ein Setter und in der Hecke sitzen Vögel, da kann er doch nicht ruhig im Garten auf dem Rasen liegen und vor sich hin dösen 😉

Wenn er allerdings genug Action im Garten hatte, legt er sich dann doch ganz ruhig hin und relaxt erst einmal. An der Leine läuft Rios richtig gut, trotz seines ausgeprägten Jagdtriebs zieht er kein bisschen.


Rios Daten im Überblick
  • English Setter
  • geb. ca. 06/2008
  • ca. 55 cm Schulterhöhe
  • kastriert
  • geimpft, gechipt, EU-Pass
  • verträglich mit Rüden und Hündinnen
  • Pflegestelle in PLZ 61…

Schutzgebühr: 150,–€ (inkl. 50,– Transportkostenpauschale)


Wir suchen für Rios standfeste, settererprobte Menschen, in deren Haushalt weder Katzen noch andere Kleintiere leben. Rios würde nicht verstehen, dass er sie nicht jagen darf und das wird der alte Setterbube auch sicher nicht mehr ablegen. Trotz seines Alters ist er noch recht flott auf den Pfoten, braucht aber sicher keine Marathonläufe mehr. Menschen findet er toll, egal wie groß oder klein sie sind. Es sollte aber klar sein, dass Kinder schon älter und standfest sein müssen.

Wenn sich Rios etwas wünschen dürfte, stünden Streicheleinheiten und ein eigener Garten sicher ganz oben auf seiner Liste.

Fühlen Sie sich angesprochen und möchten dem freundlichen Rios ein endgültiges Zuhause geben? Dann melden Sie sich gerne bei uns.


Ansprechpartnerin

Madlen Balsam

Mobil 015257501737

balsam@hundepfoten-in-not.de


Rios
Nach oben scrollen