Vermittelt: 16.05.2020

Rita war ganz allein unterwegs. Ohne Futter und Wasser, ohne sie beschützende Menschen hätte die junge kleine Hündin das Leben auf der Straße nicht lange durchgehalten. Leider ist das in Spanien ein alltägliches Hundeschicksal. Aber Rita ist ein cleveres Hundemädchen und hat in einem Hauseingang Schutz gesucht. Wahrscheinlich hoffte sie, dass ihr endlich jemand helfen würde… und sie hat sich nicht getäuscht. Sie ist tatsächlich an einen tierlieben Menschen geraten, der das kleine “Päckchen Hund” vor seiner Haustür fand und zu unseren Tierschutzkollegen brachte. Gut gemacht, kleine Maus.

Unsere spanischen Tierschutzkollegen versuchten heraus zu finden, ob jemand die kleine Dackelmix-Hündin vermisst, aber leider Fehlanzeige. Rita ist nicht gechipt und leider hat auch niemand nach ihr gefragt. Rita kümmert das alles allerdings wenig, sie ist froh in Sicherheit und gut versorgt zu sein. Aber auf Dauer reicht das natürlich nicht, denn Rita ist vermutlich noch kein Jahr alt und entsprechend verspielt. Wie schön wäre es, wenn sich jetzt jemand intensiv mit ihr beschäftigen würde, denn der kleine Hundekopf steckt noch voller Flausen und möchte beschäftigt werden.


Ritas Daten im Überblick
  • Dackelmix
  • geb. ca. 01/2019
  • ca. 30 cm Schulterhöhe/4 kg
  • geimpft, gechipt, EU-Pass, MMT negativ
  • kastriert
  • verträglich mit Rüden und Hündinnen

Wir können uns Rita gut in einer aktiven Familie vorstellen. Sie ist ein freundlicher, aufgeschlossener kleiner Hund, der große und kleine Menschen mag. Das verspielte Mäuschen würde sich über ein eigenes Kuschelbettchen sehr freuen… und mit Begeisterung Socken und Schuhe verschleppen, oder was ihr sonst noch so einfällt, anstellen.


Update 16.05.2020

Die kleine Rita ist heute aus Spanien in ihr neues Zuhause gereist.


Rita
Nach oben scrollen