Federico

Vermittelt: 13.02.2020

Federico`s Geschichte ist fast lustig. Ein junger Mann aus Palermo – ein sehr netter Tierschützer – hat vor einiger Zeit ein Fest besucht, wo er etwas über den Durst getrunken hat. Auf dem Heimweg mit seinen Freunden musste er anhalten, weil ihm übel wurde… Dabei fand er einen kleinen Hund, der recht neugierig war, aber doch so vorsichtig, dass er sich nicht gleich hochnehmen lassen wollte.

Die jungen Leute hatten eine Wurst dabei, die keiner mehr essen wollte, und so haben sie dem Kleinen, der recht abgemagert war, die Wurst angeboten. Der hat sich natürlich sehr gefreut. Endlich ließ sich der junge Hund einfangen und hat den Namen Federico bekommen – so wie der Mann, der ihn gefunden hat. Da er selbst schon einige Hunde hat, hat er Federico im Tierheim unserer italienischen Tierschutzkollegen abgegeben, damit er die Chance hat, sein Zuhause zu finden. Seit Ende April 2020 lebt Federico in einer Pflegestelle in Deutschland.


Federicos Daten im Überblick
  • Mischling
  • geb. ca. 02/2019
  • ca. 45 cm Schulterhöhe
  • kastriert
  • verträglich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass, MMT negativ

Update 13.05.2020

Federico hat sein Zuhause gefunden.


Federico
Nach oben scrollen