Vermittelt: 03.05.2020

Iman wurde gemeinsam mit ihren Welpen von unseren spanischen Tierschutzkollegen gerettet und ins Refugium gebracht. Die Hundekinder haben inzwischen alle ein tolles Zuhause gefunden, und auch Iman hatte nun Glück und konnte Ende Oktober 2019 in eine Pflegestelle nach Deutschland reisen.

Die Hündin mit den ausrucksvollen, honigfarbenen Augen ist sehr unkompliziert. Sie versteht sich mit allen Vierbeiner und ist eher unterwürfig und dankbar. Sie geht richtig toll an der Leine, kein zerren oder ziehen.

Iman hat ihre Pflegefamilie schon nach wenigen Tagen um die Pfote gewickelt. Alle sind begeistert von ihrem sanften Wesen. Vieles kennt sie noch nicht und ist dann etwas verunsichert. Aber sie wird jeden Tag mutiger und man kann sie ganz gut an diese Dinge heranführen. Sie mag die Menschen und ist extrem schmusig. Ein sicherer Ersthund im zukünftigen Zuhause könnte von Vorteil sein, ist aber kein muss.


Imans Daten im Überblick
  • Schäferhundmischling
  • geb. ca. 01/2012
  • ca. 60 cm Schulterhöhe
  • kastriert
  • geimpft, gechipt, EU-Pass, Leishmaniose positiv
  • verträglich mit Rüden und Hündinnen

Update 03.05.2020

Iman hat ihr eigenes Zuhause gefunden.


Iman
Nach oben scrollen