Vermittelt: 27.04.2020

Pal und seine Brüder waren offenbar unerwünschter Nachwuchs, denn sie wurden bereits als Welpen bei unseren italienischen Tierschutzkollegen abgegeben. Noch immer lassen viel zu viele Hundehalter in Italien ihre unkastrierten Tiere frei laufen und entsorgen dann leider häufig recht brutal die Welpen. Pal und seine Brüder hatten Glück, dass ihnen dieses Schicksal erspart blieb.


Pals Daten im Überblick
  • Schäferhundmischling
  • geb. ca. 06/2019
  • ca. 50 cm Schulterhöhe
  • kastriert
  • verträglich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass

Die kleine Hundebande ist welpentypisch neugierig und verspielt. Sie haben noch nichts Schlimmes erlebt und gehen neugierig und unbefangen auf Menschen zu.


Update 27.04.2020

Pal hat ein liebevolles Zuhause gefunden.


Pal
Nach oben scrollen