Vermittelt : 31.03.2020

Pit­ty kommt aus Spa­ni­en. Irgend jemand hat­te die damals noch nicht aus­ge­wach­se­ne Hün­din dort ein­fach aus­ge­setzt. Viel­leicht war sie bereits ver­letzt und ihre Leu­te woll­ten kein Geld für die Klei­ne aus­ge­ben, oder sie ist nach­dem sie aus­ge­setzt war, auf der Stra­ße ange­fah­ren wor­den. Kei­ner kann es genau sagen. Pit­tys Bein­chen war auf jeden­falls nicht mehr zu ret­ten, sie wird auf drei Bei­nen durch ihr Leben gehen müs­sen. Aber Pit­ty lern­te schnell und tob­te schon früh mit ihrem klei­nen Dackel­freund durch die Wohnung. 

Im April 2011 zog Pit­ty in ihre Pfle­ge­stel­le nach Deutsch­land um. Zunächst ging es ihr gut und sie war sehr agil. Aber lei­der ver­schlech­ter­te sich ihr Zustand und sie muss­te eini­ges über sich erge­hen las­sen. Pit­tys Hüf­te an ihrem ver­blie­be­nen Bein hat­te sich immer wie­der aus­ge­ku­gelt. Wir muss­ten die Hün­din ope­rie­ren las­sen. Das Hüft­ge­lenk wur­de sta­bi­li­siert und nun, nach einer lan­gen Rekon­va­les­zenz-Zeit, ist die Klei­ne wie­der belast­bar. Natür­lich wird man immer dar­auf ach­ten müs­sen, dass Pit­ty sich nicht über­for­dert, sie ist halt ein Tem­pe­ra­ments­bün­del und muss immer wie­der mal aus­ge­bremst wer­den, damit sie im Spiel mit ande­ren Hun­den oder im Spurt über die Fel­der, ihre kör­per­li­chen Gren­zen einhält. 


Pittys Daten im Überblick
  • Misch­ling
  • geb. ca. 2010
  • ca. 50 cm Schulterhöhe
  • dreibei­nig

Seit 2017 ist Pit­ty mit einem Rol­li unter­wegs. Sie hat sich gut dar­an gewöhnt. Pit­ty hat den Dreh raus und kann mitt­ler­wei­le rich­tig gut damit lau­fen und ist immer noch ein sehr fröh­li­cher Hund. Es ist so schön zu sehen, wie sehr sich Pit­ty trotz ihres Han­di­caps an ihrem Leben erfreu­en kann. 


Update 31.03.2020

Pit­ty darf end­gül­tig in ihrer Pfle­ge­stel­le bleiben.


Pit­ty
Nach oben scrollen