Bonni

Vermittelt: 12.03.2020

Die­se Gor­don­schön­heit ist Bon­ni. Die Arme schaut gera­de nicht beson­ders glück­lich aus, denn sie hat ihr Zuhau­se ver­lo­ren. Die 2013 gebo­re­ne Hün­din hat­te ein tol­les Set­ter­le­ben bei einem älte­ren Paar. Bei­de sind nun kurz hin­ter­ein­an­der gestor­ben und Bon­ni blieb allein zurück. Die Hün­din wur­de von der Toch­ter des Paa­res auf­ge­nom­men, kann dort aber lei­der nicht dau­er­haft blei­ben und so wur­den wir um Hil­fe gebeten.

Wir suchen nun ein neu­es Zuhau­se für die Gor­don­la­dy im bes­ten Alter. Für Set­ter­men­schen ist Bon­ni ein rich­ti­ges Schätz­chen. Sie ist durch und durch ein Set­ter, sehr freund­lich zu Men­schen, anhäng­lich und ver­schmust und drau­ßen recht flott unter­wegs. Mit ihren Art­ge­nos­sen kommt sie gut zurecht. Bon­ni fährt ger­ne im Auto mit und liebt natür­lich aus­ge­dehn­te Spa­zier­gän­ge - egal bei wel­chem Wet­ter. Als Ange­hö­ri­ge einer Jagd­hund­ras­se hat das Mädel natür­lich Jagd­trieb, aber der ist gut händelbar. 


Bonnis Daten im Überblick
  • Gor­don Setter
  • geb. 13.01.2013
  • ca. 60 cm Schul­ter­höhe
  • kas­triert
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass

Update 12. März 2020

Bon­ni hat ein neu­es Zuhau­se gefun­den. Viel Glück, hüb­sche Lady!