Jeny (II)

Epagneul Breton, geb. ca. 08/2016, ca. 42 cm, Standort: Spanien

Jeny hatte bis vor kurzem ein Zuhause. Nachdem ihr Herrchen starb, wollte seine Familie sie jedoch nicht behalten und gab sie in der Tötungsstation ab. Dort wurde sie von unseren spanischen Tierschutzkollegen entdeckt und raus geholt. Nun ist sie in einem Refugium untergebracht und braucht sich zumindest um ihr Leben nicht mehr zu sorgen. Allerdings ist sie dort den größten Teil des Tages im Zwinger und nur wenn die Tierschützer kommen, um die Hunde zu versorgen, kann sie für kurze Zeit im Auslauf herum tollen.


Jeny ist eine sehr freundliche junge Hündin, die mit Rüden und Hündinnen wunderbar zurecht kommt. Auch Menschen hat sie gern und zeigt dabei keine Ängstlichkeit. Im Gegenteil, sie ist sogar sehr verschmust. Altersgerecht und Bretonen typisch ist sie lebhaft und für allerhand Spaß zu haben. Wie stark ihr Jagdtrieb ist, können wir nicht einschätzen, man sollte aber damit rechnen, dass er vorhanden ist.


Jenys Daten im Überblick
  • Epagneul Breton
  • geb. ca. 08/2016
  • ca. 42 cm Schulterhöhe
  • kastriert
  • verträglich mit Rüden und Hündinnen
  • katzenverträglich
  • geimpft, gechipt, EU-Pass,
  • Standort: Spanien

Schutzgebühr: 400,–€ (inkl. 50,– Transportkostenpauschale)


Wir würden uns über ein Pflegestellenangebot sehr freuen. Weitere Informationen zum Thema “Pflegestelle” finden Sie hier. Unsere Ansprechpartnerin beantwortet gerne weitere Fragen.


Für die hübsche Bretonin suchen wir aktive Menschen, die sich auf das Abenteuer junger Jagdhund einlassen wollen und ggf. einige Ideen für Jagdersatzbeschäftigungen im petto haben oder sich anzueignen bereit sind. Das anschließende gemeinsame Kuscheln nach einer ausgiebigen Runde sollte natürlich nicht zu kurz kommen und auch ganz nach Ihrem Geschmack sein.


Ansprechpartnerin

Julia Schreier

Telefon 0162/4351877

julia@hundepfoten-in-not.de


Jeny (II)
Nach oben scrollen