Mischling, geb. ca. 02/2018, ca. 50 cm, Standort: Spanien

Dulce kam Anfang 2020 zu unseren spanischen Tierschutzkollegen ins Refugium. Man hatte sie auf der Straße gefunden. Sie war allein unterwegs, die Leine hing noch am Halsband. Unsere Tierschutzkollegen glauben aber nicht, dass Dulce ausgebüxt ist, denn die menschenbezogene Hündin ist dazu viel zu anhänglich. Wie so viele andere Hunde auch wurde sie vermutlich unüberlegt angeschafft und einfach ausgesetzt.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Als Dulce im Refugium ankam, war sie sehr dünn und ziemlich verängstigt. Aber die geströmte Schönheit hat schnell gemerkt, dass ihr hier niemand etwas tut und sich super angepasst. Mit den anderen Hunden im Refugium kommt sie sehr gut klar und spielt und tobt sehr gerne mit ihnen. Auch Menschen findet Dulce klasse und liebt Streicheleinheiten. Überhaupt ist Dulce sehr verspielt und hat noch den junghundtypischen Übermut. Wenn es ihre Zeit zuläßt, nehmen die Helfer des Refugiums Dulce auch schon mal zu einem längeren Spaziergang mit. Das macht der bewegungsfreudigen Hündin ganz besonderen Spaß.


Dulces Daten im Überblick
  • Mischling
  • geb. ca. 02/2018
  • ca. 50 cm Schulterhöhe/ca. 24 kg
  • kastriert
  • verträglich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass, MMT negativ
  • Standort: Spanien

Schutzgebühr: 400,–€ (inkl. 50,– Transportkostenpauschale)


Wir suchen für Dulce eine liebevolle, sportliche Familie, gerne mit standfesten Kindern, die viel mit ihr unternehmen. Und natürlich sollten die Streicheleinheiten nicht zu kurz kommen 😉 Wenn Sie viel draußen unterwegs sind und unserer jungen Dulce zeigen möchten, dass ein Hundeleben richtig klasse sein kann, dann melden Sie sich gerne bei uns.


Ansprechpartnerin

Sonja Schmahl

Mobil 0176/70212780

sonja@hundepfoten-in-not.de


Dulce
Nach oben scrollen