English Setter, geb. ca. 06/2010, ca. 50 cm, Standort: Spanien

Pipa wurde zusammen mit Anna von einem Jäger abgeben, der die Jagd aufgegeben hat. Beide warten nun bei den Tierschützern in Asturias auf ihre Chance nach Deutschland reisen zu können.

Pipa ist schon eine ältere englische Lady, aber durchaus noch fröhlich und munter bei Spaziergängen, sie genießt ihre neue Freiheit und die viele Aufmerksamkeit. Pipa ist eine anhängliche, freundliche und soziale Hündin.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Für Pipa suchen wir ein Zuhause, wo sie Liebe, Geborgenheit und Sicherheit erfahren darf. Wo schöne Spaziergänge im Wald und auf den Feldern auf der Tagesordnung stehen und danach dann stundenlang gekuschelt wird. Bestimmt wird man ihr das Leben im Haus erst noch erklären müssen, aber ein paar Lebensjahre bringen auch Weisheit mit sich und so wird sie es sicher schnell verstehen!


Pipas Daten im Überblick
  • English Setter
  • geb. ca. 06/2010
  • ca. 50 cm Schulterhöhe
  • kastriert
  • verträglich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass,
  • Standort: Spanien

Schutzgebühr: 260,–€ (inkl. 50,– Transportkostenpauschale)


Wir würden uns über ein Pflegestellenangebot sehr freuen. Weitere Informationen zum Thema „Pflegestelle“ finden Sie hier. Unsere Ansprechpartnerin beantwortet gerne weitere Fragen.


Wahrscheinlich wird die Lady auch ein wenig Jagdtrieb mitbringen, schließlich war sie ihr Leben lang bei einem Jäger und ihre Rasse wurde dafür einst gezüchtet. Die Menschen in ihrem zukünftigen Zuhause sollten also nicht nur aktiv sein und Freude an der Bewegung mit dem Familienmitglied Hund haben, sondern auch nicht davor zurückschrecken mit ihr an der Leinenführigkeit und eventueller Ableinbarkeit zu arbeiten.

Melden Sie sich für die kleine Lady?


Ansprechpartnerin

Lisa Kaehler

Telefon 0178-2021833 (ab 19.00 h)

kaehler@hundepfoten-in-not.de


Pipa
Nach oben scrollen