English Setter, geb. ca. 09/2014, ca. 52 cm, Standort: Spanien

Anna wurde zusammen mit Pipa von einem Jäger abgeben, der die Jagd aufgegeben hat. Beide warten nun bei den Tierschützern in Asturias auf ihre Chance nach Deutschland reisen zu können.

Anna hat vermutlich außer Jagd und Zwinger in ihrem bisherigen Leben nicht viel kennengelernt. Sie wird nicht wissen, dass man in einem Haus stubenrein sein soll, die Bücher im Regal kein Kau-Spielzeug sind oder die Socken vom Herrchen nicht zum Apportieren gedacht waren…aber mit Liebe und Geduld wird die englische Schönheit das ganz schnell kapieren und ohnehin so zauberhaft sein, dass man ihr alles verzeiht.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Auch draußen könnte Anna durchaus ein klein wenig herausforderndes Verhalten zeigen: Zickzack an der Leine, genaue Inspektion der Büsche im Garten, Kaltstart auf gefühlte 100km/h…Hierfür bedarf es ebenfalls Geduld seitens der Erziehung und zudem Motivation, einem Jagdhund im besten Alter gerecht zu werden. Dafür sollte man sportlich, aktiv und viel in der Natur unterwegs sein. Eine Schleppleine und jagdhundegerechte Ersatz-Auslastung wären ebenso von Vorteil. Anna wird Jagdtrieb mitbringen und bei Interesse an dieser Rasse sollte man sich mit dem Thema beschäftigt haben.


Annas Daten im Überblick
  • English Setter
  • geb. ca. 09/2014
  • ca. 52 cm Schulterhöhe
  • kastriert
  • verträglich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass,
  • Standort: Spanien

Schutzgebühr: 380,–€ (inkl. 50,– Transportkostenpauschale)


Wir würden uns über ein Pflegestellenangebot sehr freuen. Weitere Informationen zum Thema „Pflegestelle“ finden Sie hier. Unsere Ansprechpartnerin beantwortet gerne weitere Fragen.


Die dreifarbige Schönheit wird es danken, in dem sie sozial mit anderen Hunden umgeht, häufig zum Schmunzeln anregt, einen interessanten Sturkopf mitbringt und vor allem im Kuscheln glänzt.

Hat Anna Sie überzeugt? Melden Sie sich gern bei uns!


Ansprechpartnerin

Lisa Kaehler

Telefon 0178-2021833 (ab 19.00 h)

kaehler@hundepfoten-in-not.de


Anna
Nach oben scrollen