Giotto

Vermittelt: 25.01.2020

Diesen traurigen kleinen Kerl haben unsere italienischen Tierschutzkollegen Giotto genannt. Er wurde auf der Straße eingefangen, weil er verletzt war und wurde in ein Canile gebracht. Vermutlich ist er von streunenden Hunden angegriffen worden. Unser Tierschutzkollegen holten den traurigen kleinen Hund aus dem Canile. Seine Wunden wurden behandelt und beginnen zu heilen. Sie werden schon bald nicht mehr zu sehen sein.


Die italiensichen Tierschützer beschreiben Giotto als sehr lieb und anhänglich. Er hat bereits einen guten Grundgehorsam, geht gut an der Leine und fährt gerne Auto. Giotto ist gut mit Artgenossen sozialisiert und auch für Hundeanfänger geeignet.


Giottos Daten im Überblick
  • Mischling
  • geb. ca. 01/2019
  • ca. 40 cm Schulterhöhe
  • kastriert
  • geimpft, gechipt, EU-Pass, MMT positiv (Positiv getestet auf Rickettsien, wird behandelt, indifferent getestet auf Leishmaniose, wird nachgetestet)
  • verträglich mit Rüden und Hündinnen

Update 25. Januar 2020

Giotto ist in seinem neuen Zuhause in Deutschland angekommen. Wir wünschen ihm ganz viel Glück im neuen Leben.


Giotto
Nach oben scrollen