Vermittelt: 19.01.2020

Kenna wurde streunend inmitten von Feldern zusammen mit ihren zwei Welpen gefunden. Tierschützer haben die kleine Familie in einem privaten Refugium untergebracht, in dem sie sich gut erholt haben. Mama Kenna zeigte sich dort als eine ganz liebe und sanfte Hündin. Die Zuwendung von Menschen genoß sie schon im Refugium sehr.

Kenna lebt seit Mitte September 2019 in einer Pflegestelle in Deutschland. Kenna ist dort so glücklich, endlich kann sie so leben, wie jeder Hund leben sollte. Sie ist stubenrein und kann schon ein wenig allein bleiben. Das Laufen an der Schleppleine findet sie super, so wie sie eigentlich alles super findet.

Trotz ihrer 5 Jahre benimmt sie sich oft noch wie ein Welpe. Sie dreht sich im Kreis wenn sie sich freut und fordert alle zum Spielen auf. Kenna ist ein Hund, der Freude ins Haus bringt.


Kennas Daten im Überblick
  • Pointer
  • geb. ca. Mitte 2014
  • ca. 60 cm Schulterhöhe
  • kastriert
  • geimpft, gechipt, EU-Pass, MMT negativ
  • verträglich mit Rüden und Hündinnen

Update 19. Januar 2020

Kenna hat ihr Zuhause gefunden.


Kenna
Nach oben scrollen