Das Projekt „SINGING FOR HELP“ ist durch unseren Setter Gordon entstanden…

Gordons Schicksal war das vieler Jagdhunde in Südeuropa: als Sportgerät angeschafft, ungeliebt und zur Leistung verdammt. Als er die nicht mehr wie gewünscht erbringen konnte, wurde er ausgemustert. Jagdhundalltag – leider.

Wir konnten für Gordon ein neues Zuhause finden und schlagartig änderte sich seine Welt. Gordon wurde ein geliebtes und geschätztes Familienmitglied, bis er 2018 über die Regenbogenbrücke ging.

Seine Familie hat Gordon inspiriert, etwas für den Tierschutz tun zu wollen, und so entstand das Projekt SINGING FOR HELP. Sie schreibt uns dazu:

SINGING FOR HELP ist ein non Profit Projekt welches das Ziel hat, mit Musik und einem Charity Konzert am 24.10.2020 in Winterthur, Schweiz, Hilfsorganisationen zu unterstützen. Wir möchten uns im Bereich Krebsforschung und im Bereich bessere Lebensbedingungen für Tiere und einsetzen. 

Zu dem Projekt ist Gordons Song entstanden:

Das Video stellt Gordons Leben nach und geht richtig ans Herz, vielen Dank dafür – auch im Namen von Gordon und seiner zahlreichen Leidensgenossen, die dringend Hilfe brauchen.

Wir sind begeistert über diese tolle Engagement. Hier noch das Video zum Projekt selbst:

Und hier geht es zur Website des Projektes mit dem Tex zu Gordons Song und den Kontaktdaten der Initiatoren. Wir freuen uns über so viel Kreativität, die ein Hund, den niemand wollte, der niemandem etwas bedeutete, ausgelöst hat und wünschen dem Projekt viel Erfolg.

Das Projekt „SINGING FOR HELP“ ist durch unseren Setter Gordon entstanden…
Nach oben scrollen