Pointer, geb. ca. 02/2017, ca. 50-55 cm, Standort: Italien

Muffin bekam seinen Namen von unseren italienischen Tierschutzkollegen, weil er von Anfang an offen auf sie zuging und sofort kuscheln wollte, ganz so als wollte er sich für seine Rettung bedanken. Er ist einer der Jagdhunde, die von ihren Jägern aussortiert und auf die Straße gesetzt wurden. Das wiederholt sich jedes Jahr zum Ende der Jagdsaison, die Hunde werden einfach irgendwo ausgesetzt und sich selbst überlassen.


Muffin ist mit seinen Artgenossen sehr verträglich und hat einen guten Grundgehorsam. Und – ganz Pointer – ist Muffin ein ziemlich lebhaftes, bewegungsfreudiges Kerlchen.


Muffins Daten im Überblick
  • Pointer
  • geb. ca. 02/2017
  • ca. 50-55 cm Schulterhöhe
  • kastriert
  • verträglich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass, Leishmaniose leicht positiv
    Infobroschüre
  • Standort: Italien

Schutzgebühr: 250,–€ (inkl. 50,– Transportkostenpauschale)


Wir würden uns über ein Pflegestellenangebot sehr freuen. Weitere Informationen zum Thema „Pflegestelle“ finden Sie hier. Unsere Ansprechpartnerin beantwortet gerne weitere Fragen.


Wir suchen für den hübschen Pointermann eine sportliche Familie, die viel mit ihm unternimmt und auch weiß, wie sie das kluge Köpfchen eines Pointers auslasten kann. Muffin wird eine gute Portion Jagdtrieb mitbringen – schließlich ist er ein Jagdhund. Sie sollten also wetterfeste Kleidung und eine Schleppleine parat liegen haben, wenn Sie ihm ein Zuhause geben möchten.


Ansprechpartnerin

Ulrike Schöttler

Telefon 02207/1345 oder 0177 6413783

schoettler@hundepfoten-in-not.de


Muffin
Nach oben scrollen