Mischling (Gos d´Atura), geb. ca. 07/2014, ca. 56 cm, Standort: Spanien

Ein Hund ohne Namen, streunend in Spanien unterwegs. Tierschutzkollegen eines Partnervereins kümmerten sich um ihn und brachten ihn in einer Pension unter. Sie nannten ihn Sirius, nach dem Stern, der auch Hundsstern genannt wird. Sirius war in keinem schlechten Zustand und hat den Menschen vertraut. Ein Herrchen oder Frauchen war leider nicht auszumachen. Niemand schien ihn zu vermissen, obwohl er an Menschen gewöhnt war und vermutlich auch mal ein Zuhause hatte…

In der Pension geht es Sirius ganz gut, aber ein Ersatz für ein eigenes Zuhause ist das leider nicht. Und unser Hundestern Sirius möchte so gerne sein Zuhause haben. Mit anderen Hunden ist Sirius verträglich, Kinder mag er gerne. Und außserdem ist Sirius recht verspielt. Er liebt es, wenn man sich Zeit für ihn nehmen kann und ist für jede Streicheleinheit zu haben. An der Leine läuft er gut.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Sirius kann aber noch mehr – wenn man ihn denn lassen würde kann Sirius hervorragend Kaninchen jagen :-(… Dass das nicht gewünscht ist, das muss man ihm noch beibringen. Aber wir denken dass es auch eine Sache von Auslastung und Bindung an SEINE Menschen ist diese „Unart“ in den Griff zu bekommen. Sirius ist es nämlich langweilig. Er ist ein sehr intelligenter Bursche und will für seinen hübschen Kopf etwas zu tun haben. Und er möchte Bewegung haben, das liebt er nämlich sehr.
Der Tierarzt hat festgestellt, dass die Rute von Sirius nicht kupiert ist, er ist mit einem bezaubernden Stummelschwänzchen geboren worden.


Sirius Daten im Überblick
  • Mischling (Gos d´Atura)
  • geb. ca. 07/2014
  • ca. 56 cm Schulterhöhe
  • kastriert
  • geimpft, gechipt, EU-Pass, Rickettiose positiv (behandelt)
  • verträglich mit Rüden und Hündinnen
  • Standort: Spanien

Schutzgebühr: 380,–€ (inkl. 50,– Transportkostenpauschale)


Wir würden uns über ein Pflegestellenangebot sehr freuen. Weitere Informationen zum Thema „Pflegestelle“ finden Sie hier. Unsere Ansprechpartnerin beantwortet gerne weitere Fragen.


Wir würden uns sehr freuen, wenn nun sein tristes Leben in diesem Tierheim von SEINER Familie beendet wird und er endlich nach Deutschland reisen darf. Sirius verlangt auch nicht viel… nur Geborgenheit, Schmuseeinheiten und… endlich ein Zuhause, in dem er sich wohlfühlen kann. Wir und vor allem Sirius freuen uns auf Ihre Nachricht, wenn Sie unserem Hunde-Stern ein Zuhause geben wollen.


Ansprechpartnerin

Sonja Schmahl

Mobil 0176/70212780

sonja@hundepfoten-in-not.de


Sirius
Nach oben scrollen