Mischling, geb. ca. 01/2019, ca. 40 cm, Standort: Italien

Diesen traurigen kleinen Kerl haben unsere italienischen Tierschutzkollegen Giotto genannt. Er wurde auf der Straße eingefangen, weil er verletzt war und wurde in ein Canile gebracht. Vermutlich ist er von streunenden Hunden angegriffen worden. Unser Tierschutzkollegen holten den traurigen kleinen Hund aus dem Canile. Seine Wunden wurden behandelt und beginnen zu heilen. Sie werden schon bald nicht mehr zu sehen sein.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Die italiensichen Tierschützer beschreiben Giotto als sehr lieb und anhänglich. Er hat bereits einen guten Grundgehorsam, geht gut an der Leine und fährt gerne Auto. Giotto ist gut mit Artgenossen sozialisiert und auch für Hundeanfänger geeignet.


Giottos Daten im Überblick
  • Mischling
  • geb. ca. 01/2019
  • ca. 40 cm Schulterhöhe
  • kastriert
  • geimpft, gechipt, EU-Pass, MMT positiv (Positiv getestet auf Rickettsien, wird behandelt, indifferent getestet auf Leishmaniose, wird nachgetestet) (Infobroschüre)
  • verträglich mit Rüden und Hündinnen
  • Standort: Italien

Schutzgebühr: 250,–€ (inkl. 50,– Transportkostenpauschale)


Wir würden uns über ein Pflegestellenangebot sehr freuen. Weitere Informationen zum Thema „Pflegestelle“ finden Sie hier. Unsere Ansprechpartnerin beantwortet gerne weitere Fragen.


Wir wünschen uns für Giotto ein Zuhause mit aktiven Menschen, die gerne draußen unterwegs sind, denn der junge Hund braucht viel Bewegung. Der Besuch einer Hundeschule würde ihm sicher Spaß machen, schließlich muss er noch einiges vom Hundeeinmaleins lernen. Giotto selbst ist recht bescheiden, ein warmes Körbchen und leckeres Futter würden ihn schon sehr glücklich machen. Wir denken, dass sollte doch machbar sein und wünschen uns, dass er bald in sein neues Zuhause umziehen kann.


Ansprechpartnerin

Martina Zimmermann

Mobil 0174/9233613

martina@hundepfoten-in-not.de


Giotto
Nach oben scrollen