Sir Cedrik

Springer Spaniel, geb. ca. 2015, ca. 50 cm, Standort: Italien

Traurig schaut er aus, unser Sir Cedric. Aber das ist kein Wunder, denn er sitzt nun schon seit mehr als zwei Jahren in einem Canile in Süditalien. Leider wird er dort nicht besonders gut versorgt und auch Fellpflege steht nicht auf der Tagesordnung. Sein Fell ist viel zu lang und total verfilzt und hat derzeit so gar nichts von einem „Sir“.

Aber das ist das kleinere Problem, viel wichtiger ist uns, dass Sir Cedric möglichst schnell eine passende, neue Bleibe findet, gerne zunächst auch eine Pflegestelle, damit er endlich wieder Hund sein darf, nicht mehr ständig eingesperrt ist und gut versorgt wird. Wir wünschen uns, dass er wieder Gras unter den Pfoten spüren kann und ihm der Wind um die Nase weht…und dass sich liebevolle Menschen um ihn kümmern.

Allerdings haben wir eine große Bitte: so sehr Sie diesem armen Kerl auch helfen möchten, denken Sie bitte daran, dass ein Springer Spaniel ein Jagdhund ist und man bei deren Haltung ein paar Dinge beachten sollte. Sir Cedric wird mit größter Wahrscheinlichkeit in Italien bei einem Jäger gelebt haben, bevor er ins Canile kam. Wie stark der Jagdtrieb ausgeprägt ist, können wir leider nicht sagen, aber Sie sollten damit rechnen.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Was heißt das nun konkret? Nun, zunächst einmal wird Sir Cedric das Leben in einem Haus nicht kennen, italienische Jagdhunde werden meist zu mehreren auf irgend welchen abgelegenen Grundstücken im Zwinger gehalten und kennen keinen Familienanschluss. Das bedeutet aber nicht, dass sie ihn nicht mögen – im Gegenteil, es sind sehr freundlichen anhängliche Hunde. Dann sollte bei Ihnen eine Schleppleine parat liegen, denn ein Jagdhund will draußen seiner genetischen Bestimmung folgen und kann nicht einfach ohne entsprechendes Training abgeleint werden. Ideal wäre es, wenn ein sicher eingezäunter Garten vorhanden wäre…und auch das schlaue Hundeköpfchen möchte beschäftigt werden, mit Nasenarbeit, Suchspielen, vielleicht sogar mit Mantrailing. Vielleicht begleitet er Sie auch auf Ihrer täglichen Joggingrunde, denn Jagdhunde sind sehr lauffreudige, aktive Hunde, die ausgelastet werden wollen. Aber egal was Sie mit dem Hund unternehmen möchten, ein wenig Zeit, um sich in einem neuen, ihm völlig unbekannten Leben zurecht zu finden, müssen Sie ihm schon lassen… dann werden Sie sich schon bald über einen fröhlichen, aktiven, vierpfotigen Begleiter freuen können.


Sir Cedriks Daten im Überblick
  • Springer Spaniel
  • geb. ca. 2015
  • ca. 50 cm Schulterhöhe
  • kastriert
  • geimpft, gechipt, EU-Pass, MMT negativ
  • verträglich mit Rüden und Hündinnen
  • Standort: Italien

Schutzgebühr: 250,–€ (inkl. 50,– Transportkostenpauschale)


Wir würden uns über ein Pflegestellenangebot sehr freuen. Weitere Informationen zum Thema „Pflegestelle“ finden Sie hier. Unsere Ansprechpartnerin beantwortet gerne weitere Fragen.


Sie sind aktiv und es macht Ihnen nichts aus, bei Wind und Wetter draußen unterwegs zu sein ? Und das Halten eines Jagdhundes ist für Sie keine unlösbare Aufgabe ? Dann melden Sie sich gerne bei uns.


Ansprechpartnerin

Elke Widmayer

Tel. 0221/70999889 oder 0176/78022640

widmayer@hundepfoten-in-not.de


Sir Cedrik
Nach oben scrollen