Mischling, geb. ca. 2016, ca. 50 cm, Standort: Italien

Lampo wurde als Welpe in Italien adoptiert. Nach nur einem Jahr wurde er wieder abgegeben und kam zu unseren Tierschutzkollegen. Besonders schön war sein Leben in der Familie wohl nicht, denn anfangs war Lampo Menschen gegenüber misstraurisch. Er zeigte deutliche Anzeichen fehlender Sozialisierung. Lampo versuchte, seine Unsicherheit durch Nervosität zu überspielen und war ständig in Bewegung. So wollte er Berührungen vermeiden.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Mittlerweile ist Lampo sicherer und ausgeglichener geworden. Obwohl er sich beim ersten Kontakt zunächst misstrauisch zeigt, findet er dann doch schnell Zugang zu fremden Menschen. Mit Hündinnen versteht er sich gut, Rüden mag er nicht besonders.

Lampo lebt in einer Zwingeranlage und beobachtet sehr aufmerksam, was auf der anderen Seite des Zauns passiert. Sobald ein Besucher den Zwinger betritt, versucht Lampo, auf sich aufmerksam zu machen… er möchte wohl liebend gerne den Zwinger für immer verlassen können.


Lampos Daten im Überblick
  • Mischling
  • geb. ca. 2016
  • ca. 50 cm Schulterhöhe
  • kastriert
  • geimpft, gechipt, EU-Pass, MMT negativ
  • verträglich mit Hündinnen
  • Standort: Italien

Schutzgebühr: 380,–€ (inkl. 50,– Transportkostenpauschale)


Wir würden uns über ein Pflegestellenangebot sehr freuen. Weitere Informationen zum Thema „Pflegestelle“ finden Sie hier. Unsere Ansprechpartnerin beantwortet gerne weitere Fragen.


Wir wünschen uns für Lampo ein liebevolles Zuhause und Menschen mit Geduld und Einfühlungsvermögen. Lampo braucht Zeit, um Vertrauen zu fassen. Möchten Sie ihm zeigen, dass man Menschen vertrauen kann und er nicht gleich wieder weggegeben wird?


Ansprechpartnerin

Ulrike Schöttler

Telefon 02207/1345 oder 0177 6413783

schoettler@hundepfoten-in-not.de


Lampo
Nach oben scrollen