Happy End für Picara

Unse­rer ehe­ma­li­gen Sor­gen­hün­din geht es rich­tig gut. Sie hat­te eine sel­te­ne Herz­er­kran­kung, die erfolg­reich behan­delt wer­den konn­te. Die Nach­kon­trol­le nach der Herz-OP war super.

Pica­ra führt ein ganz nor­ma­les Hun­de­le­ben, braucht kei­ne Medi­ka­men­te mehr und ist fit wie ein Turn­schuh. Dan­ke an alle Spen­de­rin­nen und Spen­der und die Pfle­ge­stel­le, sie haben dazu bei­getra­gen, dass es der Maus jetzt so gut geht.

Hap­py End für Picara
Nach oben scrollen