Paco und Luke – zwei Hunde, die niemand mehr wollte im Glück…

Gleich zwei spanische Vierbeiner hatten das Glück bei Steffen und Kerstin einziehen zu dürfen. Glückspilz Nr. 1 trägt den Namen Paco (ehemals Sony) und zog im Januar 2017 bei den Zweien ein. Im Oktober 2017 folgte dann Schäferhunde Luke. Luke wartete lange Zeit vergebens auf sein Zuhause, acht Jahre alt, Leishmaniose positiv…

Das Warten hat sich gelohnt!

Zusammen mit Paco genießt er ein Leben mit allen Vorzügen. Frauchen Kerstin Knaus ist Mastertrainerin für Reiten und Bodenarbeit und hat kürzlich ihr eigenes Aus- und Weiterbildungszentrum für Pferd und Reiter eröffnet. Natürlich begleiten ihre 2 Vierbeiner sie bei ihrer täglich Arbeit.

Erst kürzlich haben wir die beiden besucht und sind uns sicher: Besser hätten die beiden es nicht treffen können! Danke Kerstin und Steffen!

Paco und Luke – zwei Hunde, die niemand mehr wollte im Glück…
Nach oben scrollen