Pablito und Pedrito – zwei Dackel im Glück…

Im Juni 2017 wurden die beiden Dackel(-mixe) Pablito und Pedrito in Spanien wegen massiver Tierquälerei beschlagnahmt. Unsere Tierschutzkollegin Nieves nahm die beiden verwahrlosten und völlig verstörten Hunde bei sich auf. Was die beiden bei ihrem ehemaligen Besitzer ertragen mussten, können wir nur ahnen…

Im November 2017 konnten beide gemeinsam in eine Pflegestelle nach Deutschland reisen. Die Dackelchen hingen so sehr aneinander und wir waren überglücklich, dass sie zusammen bleiben durften.

Mit jedem Tag blühten die beiden mehr und mehr auf und begannen, ihr Leben zu geniessen.

Mit der vorhandenen Dackelmixhündin verstanden sie sich sehr gut, auch die Katze war kein Problem und ihre Pflegefamilie hatten die beiden ebenfalls recht schnell um die Pfote gewickelt. Da war es nur logisch, dass sie dort bleiben konnten…

Wir freuen uns sehr für Pablito und Pedrito, vor allem weil sie sich so wohl fühlen…ein Sahneplätzchen mit Kirsche oben drauf, das haben wir uns für die beiden gewünscht und das haben sie bekommen.

Der Familie sagen wir ganz lieben Dank und wünsche noch viele glückliche gemeinsame Jahre.

Pablito und Pedrito – zwei Dackel im Glück…
Nach oben scrollen