Marcos hat das große Los gezogen…

Über Marcos haben wir schon mehrfach berichtet. Eines Morgens fand man ihn an der Tür der Perrera von Murcia angebunden. Unsere Tierschutzkollegin Nieves nahm ihn dann mit in ihre Pension. Marcos Körper war von zahlreichen Verletzungen gezeichnet, er hatte offensichtlich kein schönes Leben gehabt. Wir gehen davon aus, dass er als Deutsch Kurzhaar sein Dasein bei einem spanischen Jäger fristen musste, der ihn nicht mehr gebrauchen konnte.

Trotz dieser fragwürdigen Haltung liebt der ca. 8jährige Rüde die Menschen und litt im Zwinger fast bis zur Selbstaufgabe. Dann gelang es, ihn auf eine Pflegestelle nach Deutschland zu holen und es fand sich schließlich auch ein Zuhause…

Leider war das Glück von kurzer Dauer, denn es passte nicht. Es tat uns so leid, das Pech schien ihn fest im Griff zu haben.

Und dann kamen sie doch noch, “seine” Menschen. Marcos lebt nun schon eine Weile dort und sie beschreiben ihn wie folgt:

Marcos ist ein tolles und zartes Lebewesen, feinfühlig, er vertraut immer mehr und ich finde es gar nicht anstrengend mit ihm. Es ist einfach schön.marcos3

Das hat uns sehr gefreut und auf den mitgeschickten Fotos sehen wir einen sehr zufrieden ausschauenden Marcos. Genau das haben wir uns für ihn gewünscht.

Vielen Dank an alle, die Marcos auf dem Weg begleitet haben. Wir wünschen ihm und seiner neuen Familie viele schöne gemeinsame Jahre.marcos1

Marcos hat das große Los gezogen…
Nach oben scrollen