Wir bitten um Futterspenden für Murcia…

Murcia, Juni 2015, Susanne Tölle beschreibt die aktuelle Situation folgendermaßen:

Es ist Frühling und es treffen Massen an Hunden in der Tötung ein. Wir vermuten dass die Menschen sich einen neuen Welpen zulegen und den alten Hund entsorgen…aber auch junge Hunde landen in der Tötung.

Es ist kein Ende in Sicht und die Tierschützer vor Ort leisten Unermessliches. Sie haben keine Zeit für ihre Wut und ihre Trauer, sie kämpfen um das Leben jedes einzelnen Hundes, und können an fast keinem Tag  in der Woche vor 23.00 Uhr nach Hause, weil alle Hunde versorgt werden müssen.

Mit vielen Hunden müssen sie als Erstes zum Tierarzt, bei Anderen muss man sich überlegen ob sie zu einem anderen Hund in den Zwinger können, oder dort vielleicht  in Gefahr sind, weil man die falschen Hunde zusammen gesetzt hat. Manche Hündinnen sind läufig, was die anderen Tiere so aufregt, das ein riesiger Stress entsteht. Wieder Andere haben so viel Angst, das sie sich gar nicht anfassen lassen, ohne Gefahr für die Tierschützer. Und das alles unter einem ohrenbetäubendem Lärm.

Bei unserem letzten Spendenaufruf sind ganz tolle Spenden zusammengekommen, und das hat geholfen um die Lebensqualität für den einzelnen Hund ein wenig zu verbessern. Ob es die Palette ist, auf denen die Hunde jetzt schlafen können, oder die Segel, die ihnen ein wenig Schatten spenden.

Aber bei der Menge an Hunden benötigen wir auch Mengen an Futter und das lässt sich von der kleinen Helferschar in Murcia nicht allein bewältigen. Deshalb bitten wir erneut um Ihre Hilfe. Wer also helfen möchte, dass die Hunde in Murcia dauerhaft versorgt werden können, kann das direkt über eine Futterspende nach Murcia tun. Bei einer Bestellung über Zooplus betragen die Versandkosten nach Murcia nur 6 € pro Lieferung.

Die Empfängeradresse finden Sie rechts auf der Seite.

An dieser Stelle möchte ich mich auch mal bei den Menschen bedanken, die nette Briefe schreiben, mit denen sie uns Mut machen, weiter zu machen oder die spontan anrufen, sich für die Arbeit von Nieves und ihrem Team interessieren und ihre Ideen einbringen.

Ihre Susanne Tölle

Wir bitten um Futterspenden für Murcia…
Nach oben scrollen